TV Rothrist am Aargau Marathon

Am Sonntag, 13. Mai 2018 nahmen wir (Elly, Pädu Zimmermann, Thomi und Andreas) als Quartett in der Kategorie T4-mixed teil. Wir verliessen Rothrist bereits um 7.15 Uhr in Richtung Brugg, wo wir genügend Zeit zum Akklimatisieren hatten, wobei die Bedingungen für den Lauf perfekt waren.

Nach dem Fotoshooting mit der Aargauer Sportlerin des Jahres 2017 Kathrin Stirnemann startete Andreas 9.45 Uhr in Brugg. Nach rund einer Stunde der Aare entlang und nach dem steilen Aufstieg nach Lupfig, übernahm Elly, die nach 53 Minuten in Möriken-Wildegg unterhalb des Schlosses Wildegg ankam. Von dort zischte Pädu in Richtung Rupperwil los, wo er als drittschnellster Läufer auf diesem Streckenabschnitt nach 45 Minuten ankam. Für Thomi hiess das Ziel nun Schachen Aarau. Dieser erreichte er nach 51 Minuten. Wie es Tradition in der Fitnessriege an Läufen ist, überquerte das ganze Viererteam gemeinsam mit dem Schlussläufer die Ziellinie.

 

 

Als müdes, aber stolzes Quartett vollendeten wir so nach 3 Stunden 32 Minuten und 45 Sekunden die 42 Kilometer des Aargauer Marathons.

Im Ziel stiessen wir auf unsere tolle Teamleistung mit einem Bier an.

 

Andreas Frei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0