Unihockey Night Küngoldingen

Bis um 01.00 Uhr nachts wurde vergangenen Freitag auf Samstag an der Unihockey-Night in Küngoldingen Unihockey gespielt. Vor sechs Jahren war die Aktivriege des TV Rothrist zum letzten Mal mit dabei. Für die neue Polysportivriege eine gute Gelegenheit als erster Wettkampf das Turnier wieder einmal zu besuchen.
Am Freitagabend ging es ausgerüstet mit Schläger und Ball für neun Spieler nach Küngoldingen. Nach einer kleinen Stärkung wurde in der Halle eingespielt, bevor es kurz vor 20.00 Uhr mit dem Ersten von zehn Spielen losging.
Mit jeweils drei Feldspielern und einem Torhüter traten die Rothrister in der Kategorie Mixed gegen Teams aus Holziken, Kölliken, Oftringen und Küngoldingen an. Bis nach Mitternacht wurde mit vollem Einsatz gegen die anderen Mannschaften gespielt.
Um 02.00 Uhr fand dann das Rangverlesen statt. Am Schluss erreichte das Team den sechsten Schlussrang. Schon ziemlich müde ging es auf den Nachhauseweg, um in dieser Nacht doch noch ein paar Stunden zu schlafen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0