TURNVEREIN ROTHRIST


Angebote


GYMNASTIK

Du bewegst dich gerne zu Musik und bist motiviert mit einer tollen Gruppe Trainings- und Wettkämpfe zu besuchen?

 zum Angebot >>

 

Volleyball

Du bist ein Teamplayer und verbringst deine Zeit gerne im Sand oder in der Halle beim Volleyball spielen?

zum Angebot >>

Polysport

Du lernst gerne neue Sportarten kenne und hast Spass an lustigen, actionreichen oder auch mal etwas gemütlicheren Trainings?
  zum Angebot >>




Events


Rothrister Cup 2022 | Rückblick

Der Rothrister Cup 2022 ist bereits wieder Geschichte. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern und Zuschauern. Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen am 26. August 2023. Die Rangliste und Fotografien (coming soon) findest du hier:

 

www.rothristercup.ch >>

 

Volleynight 2022 | Jetzt anmelden

Das Anmeldefenster ist offen für die Aargauer Volleynight Mixed am 29. Oktober 2022 in Rothrist. Alle Infos, sowie die Anmeldung bis am 15. Oktober, findest du unter «Events» oder direkt über den Link:

 

www.tvrothrist.ch/events/volleynight >>


Turnerabende 2023 | save the date

It's showtime! Am 24. + 25. Februar 2023 ist es wieder soweit. Unter dem Motto «Märchen-Revolution» tauchst du als Zuschauer ab in eine "etwas andere" Märchenwelt.

 

Weitere Informationen folgen demnächst >>

 

Beachvolley-Anlage | noch bis Oktober

Noch bis Anfang Oktober ist die Beachvolleyball-Anlage auf der Dörfliwiese in Rothrist geöffnet. Wir freuen uns dich bei einer Partie im Sand anzutreffen. Alle Infos zur Anlage findest du unter:

 

www.beachvolleyanlage.tvrothrist.ch >>



aktuell


Turnfahrt 2022, Solothurn

Von einem Krimi-Trail zur Fonduekutsche - an der diesjährigen Turnfahrt erlebten die Turner*innen des TV Rothrist viel.

 

Die Turnfahrt des TV Rothrist fand dieses Jahr bei bedecktem Himmel und gelegentlichem Regen statt. Zu siebt begaben wir uns in Olten auf einen Krimi-Trail. Dabei ging es darum, aus fünf Verdächtigen den Täter zu finden, der aus einer Wohnung neben dem Kunstmuseum Bilder geklaut hatte. Auf der Spurensuche mussten wir per SMS Fragen beantworten, um neue Hinweise und Beweismittel zu erhalten. Nachdem wir kreuz und quer durch die Stadt gezogen waren, setzten wir uns am Bahnhof in ein Café, um den Fall abzuschliessen. Nach einer kurzen Diskussion einigten wir uns auf einen Täter und schickten die Antwort per SMS. Kurz darauf erfuhren wir, dass wir richtig lagen, obwohl wir nicht ganz alle Hinweise richtig gedeutet hatten.

 

Am Mittag fuhren wir schliesslich mit dem Bus nach Rickenbach zum Kissling Hof, von wo aus wir eine Fonduefahrt starteten. In einem Wagen, der von zwei Pferden gezogen wurde, genossen wir feines Fondue mit Tee und Wein. Nach der gemütlichen Fahrt machten wir uns zufrieden auf den Heimweg. (Jan Eich)

 

0 Kommentare

Kreisspieltag ZKTV, Küngoldingen 2022

Wie jedes Jahr, gegen Mitte August, lädt der Zofinger Kreisturnverband wieder zum Kreisspieltag ein. Der Turnverein Rothrist ging dieses Jahr mit zwei Mixed Teams an den Start.

 

Nach dem Mittag traf man sich beim Dörfli Schulhaus und fuhr gemeinsam nach Oftringen, wo der Kreisspieltag stattfand. Top motiviert und gut gerüstet für den Tag, spielte man sich zusammen ein. Das Team Rothrist 1 startete um 14.30 Uhr, gegen das einzige reine Frauen Team, die DR Moosleerau. Dieser Match erinnerte einige Rothrister, an den Kreispieltag vom letzten Jahr. Wir erinnern uns kurz zurück: «die Sieger der Herzen», wie wir genannt wurden. Team Rothrist 2 begann ihr erstes Spiel um 14.46 Uhr gegen STV Küngoldingen 3. Beide Teams haben gut miteinander harmoniert und während die eine Mannschaft spielte, war die andere am Spielfeldrand und hat für die nötige Unterstützung gesorgt. Zwischen den Match-Pausen, haben die einen weiter fleissig an ihren Aufschlägen geübt, waren Schiedsrichter oder haben sich kurz entspannt und für das nächste Spiel gesammelt. So abwechslungsreich wie die gegnerischen Mannschaften waren, so war auch das Wetter. Von Regenjacke bis zur Sonnenbrille und Sonnencreme, war im besten Fall an alles zu denken. Die beiden Teams störte dies aber kaum. Souverän holte sich am Ende des Kreisspieltages das Team Rothrist 2 den verdienten Sieg. Rothrist 1 gelang es zwar nicht auf ein Podest, aber sie freuten sich umso mehr für ihre anderen Mannschaftsmitglieder. Frisch geduscht und happy, ging es dann für alle nach Pfaffnau. Dort verbrachte man einen gemütlichen Abend, bei feinem Nachtessen und guten Gesprächen. (Vanessa Kölliker)

 

0 Kommentare

Beachweekend, Seon & Rohrdorf 2022

Mit etwas kühleren Temperaturen startete am Samstag, 06. August 2022 das Beachweekend für die Volleyballer des Turnverein Rothrist.

 

Am ersten Tag fanden spannende Spielzüge am Beachturnier in Seon statt. Für ein Team reichte es sogar auf den dritten Platz! Den beiden gratulieren wir herzlich.

Wie die letzten Jahre ging es nach dem Turnier in Seon direkt nach Rohrdorf, wo ein oder auch mehrere verdiente Burger neben dem Beachfeld genossen werden konnten. Gestärkt konnten dann die Zelte mit Sicht auf die Beachfelder aufgestellt werden. Anschliessend wurde der Abend gemütlich ausgeklungen, bevor am nächsten Morgen bereits die nächsten Duelle anstanden. Während starke Spielzüge aus der Kategorie Ambitioniert bestaunt werden konnten, haben sich vier Teams des Turnverein Rothrist konstant gut durch die Spiele in der Kategorie Plausch gekämpft. Doch von wegen Plausch, gleich zwei Teams konnten sich sogar bis zum Podest durchkämpfen. Während das eine Team den sensationellen dritten Rang erreichte, ging das zweite Team knapp am ersten Rang vorbei. Durch ein Missverständnis kämpften sie im Finale gegen zwei Herren anstelle einem Mixed Team waren. Doch auch die beiden Jungs kamen ins Schwitzen, sie haben nur knapp gewonnen. Fazit; das Team des Turnverein Rothrist war also das beste Mixed Team. (Samira Kaufmann)

 

0 Kommentare

Erstes Beachvolley-Turnier, Rothrist 2022

Das erste Beachvolley-Turnier konnte am Samstag, 02. Juli 2022 bei perfektem Wetter und schön warmen Temperaturen durchgeführt werden.

 

Total haben sich 14 Mixed-Teams für das Plauschturnier angemeldet und sich untereinander duelliert. In der Gruppenphase konnten sich jeweils die ersten beiden Teams für die Kreuzvergleiche qualifizieren. Nach diesen Spielen standen die Halbfinalistinnen und Halbfinalisten fest, welche sich einen harten Kampf, bei stetig steigenden Temperaturen, um den Finaleinzug lieferten. Am Ende standen sich das Team „Jo genau“ und die „Designierte Sieger“ gegenüber. Den Hauptpreis und somit das Turnier gewannen „Designierte Sieger“ – hier nochmals herzliche Gratulation. Abgesehen von den schönen Spielzügen im Sand war auch der Wurststand mit der Salatvielfalt beliebt – unter Zuschauern wie auch Spielenden. Herzlichen Dank für das zahlreiche Erscheinen und anfeuern!

 

Wir hoffen euch auch im nächsten Jahr alle wieder begrüssen zu dürfen und freuen uns inzwischen auf spontane Begegnungen im Sand! (Jana Mathys)

 

0 Kommentare

Aargauer Kantonalturnfest Aktivriege, Wettingen 2022

Heftige Regenfälle, strahlender Sonnenschein, viele Emotionen und wenig Schlaf. Mit dem Aargauer Kantonalturnfest in Wettingen kam endlich das Turnfestfeeling zurück.

 

Bereits am ersten Turnfestwochenende gab es für die Rothrister Grund zum Feiern. Während die meisten Vereinsmitglieder tief und fest schliefen, spielte die Volleyballriege in Wettingen an der Volleynight Mixed. Im Viertelfinale zeigte das Team einen starken Match, der nur knapp der Gegner und spätere Gruppensieger TV Würenlos, für sich entscheiden konnte. Dementsprechend stolz konnte man am nächsten Morgen vom 6. Schlussrang von 36 Teams berichten.

 

Der Auftakt war geglückt und der Vereinswettkampf am folgenden Freitag konnte kommen. Bei ausgelassener Stimmung und mit feinem Apéro, ging es für die Rothrister am Morgen mit dem Zug Richtung Wettingen. Mit im Gepäck ein feiner Aargauer Prosecco, welcher am Turnfest im Heimkanton natürlich nicht fehlen durfte. Vollbeladen mit Zelten, Taschen und Turnequipment durchquerte die Turnschar wenig später den grossen Eingangsbogen. Die Blicke nach oben liessen aber bereits böses erahnen, nach dem heftigen Gewitter vom Vorabend zogen erneut dunkle Regenwolken auf. So musste man mit dem Aufbau der Zelte noch zuwarten, konnte aber bereits einen Blick auf das grosse Festgelände werfen. Mit dem ersten heftigen Regenschauer beim Mittagessen, mussten dann auch die letzten optimistischen Turner hinnehmen, das trocken zu bleiben heute wohl unmöglich war. Davon liess man sich aber nicht unterkriegen und es wurde eifrig den ersten Wettkämpfen entgegengefiebert.

 

Gemeinsam mit dem Satus Rothrist standen beide Dorfturnverein zum ersten Mal gemeinsam an einem Turnfest im Einsatz. So konnte der 3-teilige Vereinswettkampf in insgesamt sieben Disziplinen bestritten werden. Dazu kam das 35 Plus, welches in der Disziplin Gymnastik Bühne ihren einteiligen Vereinswettkampf an diesem Freitag als erstes bestritt. Angefeuert von der grossen Turnschar konnten sie einen tollen Durchgang zeigen, der mit viel Applaus belohnt wurde. Anschliessend verteilten sich die Wege der Aktivriegen auf die verschiedenen Wettkampfplätze. Während Leichtathletik und Polysport bei der Pendelstafette Vollgas gaben, die Volleyballriege schöne Zuspiele beim Fachtest zeigte, turnte die Gymnastik ihr Grossfeld-Programm auf dem Rasen. Nachdem der erste Teil gemeistert war, hiess es Dress wechseln, was sich in den klitschnassen Sachen als schwieriger und zeitaufwändiger herausstellte als erwartet. Weiter ging es im zweiten Wettkampfteil mit Steinstossen und dem Fachtest Allround. Der anhaltende Regen zeigte sich besonders beim Fachtest von seiner schönsten Seite. Der Rundlauf bei dem man mit schnellen Zuspielen und Treffern Punkte erzielen konnte, stellte sich als Schlammschlacht und verzweifelter Suche nach den in den Matsch gefallen und gut getarnten Tennisbällen heraus. Um für den letzten Wettkampfteil dem Kugelstossen und der Gymnastik Kleinfeld nochmals sauber zu werden, wurden viele Kleidungsstücke und teils auch ganze Turner in den Brunnen geworfen. Um kurz vor sieben endete dann der letzte Wettkampfteil.

 

Die nächsten Tage konnte das Turnfest beim Feiern in den verschiedenen Festzelten, entdecken des Festgeländes, anfeuern der anderen Vereinen und zu guter Letzt der Abschlussfeier und Siegerehrung im Stadion in vollen Zügen genossen werden. Das übrigens alles bei strahlendem Sonnenschein. (Michelle Hess)

0 Kommentare

Demnächst

Hier gehts zum Kalender >>