· 

Jugi Rothrist am ETF

Als Saisonhöhepunkt nahm die Jugi Rothrist dieses Jahr am eidgenössischen Turnfest in Aarau teil. Für diesen speziellen Tag bekamen die teilnehmenden Kinder schulfrei. 42 wettkampfreudige Kinder und ihre Leiterinnen reisten am Freitag 14. Juni 2019 mit dem Zug nach Aarau. Schon auf dem Weg zum Sammelplatz in der Nähe des Gymnastikfeldes wurde den Rothrister die Grösse dieses Anlasses bewusst. Es gab viele verschiedene Essensstände, mehrere Festzelte und ganz viele andere Kinder und Festbesucher. Jeder musste die Augen offen halten, damit sein Verein nicht verloren ging. Viel Freizeit blieb nicht, denn schon bald hiess es einturnen für die ersten Wettkampfdisziplinen Gymnastik und Ballweitwurf. Fast stündlich folgten die weiteren Disziplinen Weitsprung und Hindernislauf, sowie 800m Lauf und Spielparcours Unihockey. Die Kinder kämpften um jeden Meter und jede Sekunde und gaben bei den warmen Temperaturen ihr Bestes. Dabei wurden sie fleissigen von den mitgereisten Fans und den Leiterinnen angefeuert. Nach dem anstrengenden Teil blieb noch ein bisschen Zeit das Festgelände zu erkunden und sich an den Essensständen zu bedienen. Die Jugi Rothrist beendete das eidgenössische Turnfest mit einem 52. Rang in der zweiten Stärkeklasse und einer guten Note von 24.28. Herzliche Gratulation an den teilnehmenden Kindern. Dieser Anlass wird allen in guter Erinnerung bleiben.

 

 

Vor den grossen Sommerferien steht nun noch ein gemütliches Bräteln im Wald mit allen Jugistufen auf dem Jahresprogramm.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0